Reset Password

 
Wann möchten Sie buchen?
Your search results
6 November 2018

Burgas, Bulgarien

Reiseführer von Burgas

Burgas ist mit rund 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt an der Schwarzmeerküste, aber ihre Hauptattraktion ist zweifellos das Meer. Mit seinem internationalen Flughafen ist Burgas ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch der Südküste.

Die Stadt Burgas wurde vor fast 2000 Jahren gegründet. Zunächst diente es als Handels- und Militärsiedlung der Stadt Apollonia (Sozopol).
Bis Ende des 19. Jahrhunderts blieb Burgas klein und hatte keine große Rolle. Die erste Schule und Kirche der Siedlung wurde 1868 gebaut. Nach dem Ende der osmanischen Herrschaft entwickelte sich Burgas zu einer modernen, europäischen Stadt. Ein Brand im XIX Jahrhundert zerstörte fast die gesamte Stadt, die danach wieder aufgebaut werden musste. Diese Veranstaltung trug zum modernen Erscheinungsbild der Stadt bei.

Der Hafen von Burgas wurde 1903 gebaut und 1905 erschien die Berufsschule. Heute ist der Hafen von Burgas der größte Frachthafen an der bulgarischen Schwarzmeerküste.

Kunst und Kultur vermischen sich in Burgas und es gibt viel zu sehen und zu erleben in der Stadt und Umgebung. Mehr über Burgas auf Wikipedia lesen

Hier sind ein paar Ideen, um Ihnen den Einstieg in Burgas zu erleichtern:


Spektakuläre Naturlandschaften, Reservate und geologische Formationen in Burgas

Burgas ist von baumbestandenen Seen umgeben, die ein sehr beliebtes Ziel für Vogelbeobachtung und Ökotourismus sind. Sie bilden die so genannte “Nasszone” die sich auf dem Vogelzugweg “Via Pontica” befindet.

Atanasovsko See

Lake AtanasovskoDer Atanasovsko See liegt nördlich von Burgas und ist sehr salzig, da er sehr nah am Meer liegt. Es ist die Heimat vieler verschiedener Vogelarten (Schwert-Schnabel, marines goldenes Auge, Ringel-Fischhändler, Weißkopf-Gans, etc.). Ein Teil des Sees hat den Status eines Schutzgebietes. Nach dem Seegarten von Burgas, in der Nähe des Varnaer Straßenkreises, finden Sie spezielle Schutzräume für die Vogelbeobachtung.

Mehr über den Atanasovsko See

Burgas See

Lake Bourgas Der Burgas See (auch Vaya-See genannt) liegt auf der Westseite von Burgas und ist der größte natürliche See in Bulgarien. Dies ist auch ein schöner Ort zum Angeln und Vogelbeobachten. Etwa 250 Vogelarten und 25 Fischarten leben hier, wie Schwäne, Pelikane, Enten, Reiher, Kormorane, Lappentaucher, Raucherreiher und Nachtreiher mit schwarzer Krone, etc. Einige der Vögel sind selten, deshalb wird ein Teil des Sees zum Schutzgebiet erklärt. Leider ist der Burgassee stark verschmutzt und leidet unter den industriellen Aktivitäten in der Region.

Mehr über den Burgas See

Mandra See

Lake MandrenskoDer Mandra See (Komplex Mandra – Poda) ist eine Kombination aus einem See und einer Lagune und liegt sehr nah am Schwarzen Meer und Burgas, auf der linken Seite der Straße nach Sozopol. Es ist auch wegen der bedrohten Vogelarten, die hier nisten, ein Schutzgebiet.

Centre PODAIm Jahr 1997 wurde in diesem Schutzgebiet das Ökologische Schutzzentrum “Poda” gebaut, das sich zum beliebtesten Ort für Vogelbeobachtung in der Region entwickelte. Viele Vogelbeobachter aus aller Welt kommen hierher, um den Hochglanz-ibis, den Nachtreiher mit schwarzer Krone, den Löffler, den dalmatinischen Pelikan, den Weißstorch und viele andere zu sehen. Das Zentrum ist mit einer speziellen Optik, einer Bibliothek und einem Videosaal ausgestattet.

Mehr über den Mandra See

Mehr über den Poda

St. Anastasia Insel

St. Anastasia IslandSt. Anastasia Island liegt 6,5 km von Burgas entfernt, zwischen Cape St. Anastasia und Cape Atia und hat eine Fläche von 0,022 km2. Dies ist ein sehr malerischer Ort mit einer reichen und spannenden Geschichte. Es ist bekannt, dass es im Mittelalter auf der Insel ein Kloster gab, das im 19. Jahrhundert rekonstruiert, aber danach verlassen wurde. Seit 1923 wurde die Insel in ein Gefängnis verwandelt. Heute wird das alte Klostergebäude in ein Hotel umgewandelt. Es gibt auch eine Kneipe, einen Leuchtturm, einen kleinen Kai und ein paar Gebäude für die Touristen. Es gibt spezielle Boote, die Sie zur Insel bringen können. Solche Boote finden Sie in Burgas, Nessebar, Pomorie und Sozopol.

Mehr über St. Anastasia Insel


Monasterien, Kathedralen und Kirchen

in Burgas


Kloster St. Maria

Das Kloster St. Mary stammt aus dem Anfang des 12. Jahrhunderts und wurde in der Nähe eines thrakischen Heiligtums über 7 mysteriöse Heilquellen gebaut. Das heutige Aussehen des Klosters stammt aus dem Jahr 1982. Es gibt 2 Kirchen, 40 Kapellen und Wohngebäude. Jede Kapelle ist einem anderen christlichen Heiligen gewidmet und fasziniert die Besucher mit ihrer Schönheit und Handwerkskunst. Der Tempel “St. Maria” befindet sich zwischen dem Burgasviertel “Meden Rudnik” und dem Dorf “Gorno Ezerovo”. Interessant ist, dass die sieben Heilquellen seit der thrakischen Zeit Kranke hierher gelockt hatten.

Monastery of St. Mary Monastery of St. Mary

Kathedal „St. St. Cyril and Methodius“

St. St. Cyril and Methodius CathedralDie Kathedrale “St. St. Cyril and Methodius” wurde in den Jahren 1895-1905 erbaut und vom berühmten italienischen Architekten Ricardo Toscani entworfen. Es ist der größte Tempel in Burgas. Sie wurde als Kathedralenkirche – Schiffsbasilika mit zentraler Apsis gebaut. Im westlichen Teil des Tempels befinden sich zwei Glockentürme, die über eine Wendeltreppe zugänglich sind. Die Wände sind aus grau-grünem Stein Aytos Andesit. Drei prächtige Gesimse umrahmen das Gebäude von außen. Von innen ist der Dom mit schönen Schnitzereien verziert – ein echtes Meisterwerk aus dem Jahr 1947. Unter den zahlreichen Ikonen befinden sich zwei, die als Wunder gelten – die Menschen glauben, dass sie Krankheiten heilen und Glück bringen können.

St. St. Cyril and Methodius Cathedral
Inside the Cathedral
Inside the Cathedral

Kirchen in Burgas

Die römisch-katholische Kirche “Virgin Mary” wurde 1936 an der Stelle einer alten katholischen Kirche errichtet. Es handelt sich um eine einstöckige Basilika mit schöner Inneneinrichtung.
Church Virgin Mary

 

 

 

Die Armenisch-Apostolische Orthodoxe Kirche "Surp Hach" (das Heilige Kreuz) wurde 1673 erbaut. Diese Kirche ist einer der ältesten religiösen Orte in Burgas und hat den Status eines Kulturdenkmals.
Surp Hach Church



Kirche “St. Ivan Rilski”
St. Ivan Rilski Church



Kirche “St. Mary”
Church St. Mary



Kirche “Holy Trinity”
Church Holy Trinity

 


Kulturelle Sehenswürdigkeiten in Burgas


Regionales Burgasmuseum

Das Regionale Burgasmuseum wurde 1912 gegründet. Es ist das größte Museum im Südosten Bulgariens und umfasst vier verschiedene Exponate, in denen das gesamte historische, archäologische und kulturelle Erbe der Region zu sehen ist.

The Archeological MuseumDas Gebäude der archäologischen Exposition wurde 1894 erbaut und vom Schweizer Architekten Hermann Maier entworfen. Die Ausstellung umfasst Gegenstände mit sehr hohem archäologischen Wert aus der Vorgeschichte (IV. bis V. Jh. v. Chr.), aber auch Artefakte aus thrakischer Zeit, aus der hellenischen Kolonisation des Schwarzen Meeres und aus dem Römischen Reich.

The Exhibition The Exhibition

The Ethnographic MuseumDie ethnographische Exposition befindet sich in einem schönen Haus aus dem 19. Jahrhundert und verfügt über eine reiche Sammlung von Kultur- und Lebensstilen der alten Burgas. Es gibt auch eine Ausstellung mit bulgarischen Trachten der verschiedenen ethnographischen Gruppen, die sich in der Vergangenheit auf dem Gebiet von Burgas niedergelassen hatten. Es gibt auch Kostüme und Accessoires, die bei typischen bulgarischen Ritualen und Feiern wie Hochzeitsfeiern, Nestinarka, Lazaruvane und Kukeri-Ritualen und vielem mehr getragen werden.

The Exhibition

The Historical MuseumDie historische Exposition befindet sich in einem sehr schönen, restaurierten Haus, das von Ricardo Toscani entworfen und 1901 gebaut wurde. Die Ausstellung zeigt die soziale, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt von Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Originale Exponenten, Dokumente und Bilder von verschiedenen Ereignissen und Persönlichkeiten, die die Geschichte von Burgas beeinflusst haben, sind hier zu sehen. Es gibt auch eine große Kunstsammlung, die Beispiele der europäischen bildenden und angewandten Kunst des 18. bis 19. Jahrhunderts wie Bronze-, Porzellan- und Glasskulpturen, Gemälde aus Frankreich, Italien, Deutschland und Österreich-Ungarn und mehr zeigt.

The Nature and Science MuseumDie Exposition Natur und Wissenschaft befindet sich in einem neoklassischen Altbau, der 1897 erbaut wurde. Es zeigt die geologische Geschichte und die heutige biologische Vielfalt der Region Burgas. Einige der einzigartigen Ausstellungen hier sind „Die magische Welt der Steine“, „Die Vögel in den Feuchtzonen von Burgas“, „Flora und Fauna des Strandza-Berges“, etc.

Mehr über das Regionale Burgasmuseum





Hobby und Spaß in Burgas


Burgas ist ein weltberühmtes Festivalzentrum. Einige der interessantesten und weltberühmtesten Festivals sind:

Ausstellung Flora

Die Internationale Blumenausstellung „Flora“ im April – Mai. Die jährliche Ausstellung findet im Freien im Seegarten statt. In eigens errichteten Pavillons können die Besucher dekorative und Topfpflanzen, architektonische und künstlerische Gartenprodukte und -dekorationen, Setzlinge, leichte und professionelle Gartengeräte und -maschinen, Chemikalien, Gartenmöbel und vieles mehr sehen. Außerhalb der Pavillons gibt es einen Basar mit Blumen und grünen Pflanzen.

The Flora Exhibition-pavillions The Flora Exhibition-the market

Mehr über die Blumenausstellung FLORA

Internationale Kynologische Ausstellung im Juni.

Im Seegarten finden Trainings, Vorführungen, Ausstellungen und Sportwettbewerbe für Hunde verschiedener Rassen statt.

The Cynological Exhibition The competitions The dogs

Mehr über die Internationale Kynologische Ausstellung

Das Festival der Sandfiguren im Juli

Das Internationale Festival der Sandfiguren ist eine sehr beliebte Sommerattraktion in Burgas, die im Juli beginnt und im Herbst endet. Dies ist eine einzigartige Veranstaltung im Seegarten, wo Sie erstaunliche Sandskulpturen sehen können. Jedes Jahr hat das Festival ein anderes Thema, so hieß es 2010 „Zirkus“ und 2011 „Filme“.

The Sand Figures Festival 2011
The Sand Figures Festival 2010
The Sand Figures Festival 2010
The Sand Figures Festival 2011

Mehr über das Festival

Spirit of Bourgas

Das Musikfestival „Spirit of Bourgas“ im August ist das größte Open-Air-Musical überhaupt in Bulgarien. 3 Tage lang verwandelt sich der Central Beach of Bourgas in eine Musikszene, in der Rock, Hardcore und Punk, Reggae, Jazz und Blues, Techno, Trans, Ethno-Beats, Drum- und Base-Künstler aus aller Welt die Fans faszinieren. Einige der berühmtesten Musiker, die hier aufgetreten sind, sind: Die Schwestern der Barmherzigkeit, Moby, Kosheen, Faith No More, Apollo 440, Fun Lovin‘ Criminals, Prodigy, Suicidal Tendencies, Skunk Anansie, Deftones, Gorillaz, Uncle, Cradle of Filth, Grandmaster Flash, DJ Shadow, Groove Armada und viele mehr.

Moby on stage
The concerts
The concerts
The Scenes

Mehr über das Festival


Related articles

How to boost immune system naturally
How to boost immune system naturally
All the recent events related to the spread of viruses worldwide have proven that a strong immune system is an absolute essential. And while we sincerely believe that the hardships we are facing now will soon be behind our backs, it is important to learn our lesson and maintain a strong and resistant immune system.
Mrz 26, 2020 , 0
Weather in September in Bulgaria
Weather in September in Bulgaria
The Bulgarian sea coast offers the opportunity of a great, peaceful and wholesome holiday experience. It is quite versatile and offers different experiences throughout the holiday season. This largely depends on the timing you choose for your holiday. For many people, September is the best month for a holiday in Bulgaria. What is the weather in September in Bulgaria? What are the prices in September? You will find all here
Mrz 25, 2020 , 0
Ceny w Bułgarii
Ceny w Bułgarii
Z pewnością Bułgaria jest jednym z najtańszych miejsc wakacyjnych w Europie. Ceny zakwaterowania, jak również dla różnych rodzajów towarów i usług są niskie i dostępne dla wszystkich turystów zagranicznych, którzy chcą odwiedzić Bułgarię.
Mrz 24, 2020 , 0

Kommentar schreiben

Your email address will not be published.